Archiv

09.08.2014: Jugendwoche: Rekordbeteiligung und Wetterglück

Wie auch schon in den vergangenen Jahren, fand am Anfang der großen Ferien die fünftägige Jungendwoche (Mo. 4.8. bis Fr. 8.8.) statt. Bei 21, teils lange im Voraus erhaltenen, Anmeldungen für einen Optimistenjollen-Segelkurs, musste sich unser Jugendwart im Vorfeld nach Helfern umsehen, um die notwendige Aufteilung auf drei Kursgruppen zu ermöglichen. Als Trainer an seiner Seite konnte er dazu Max Reininger und Malena Schuster vom SVOS gewinnen. Des Weiteren war es auf Grund der guten und eingespielten Zusammenarbeit mit unseren beiden großen Nachbarvereinen, Yachtclub und SVO, auch problemlos möglich zwei zusätzliche Motorboote auszuleihen, die für eine sichere und effektive Kursdurchführung unerlässlich sind.

Als zusätzliche „Co-Trainer“ standen bei Bedarf erfahrene Jugendmitglieder zur Verfügung, die, wenn sie nicht gerade gebraucht wurden, ihren Spaß beim Segeln auf größeren Booten hatten. Besonders Interesse gab es dabei an der 29-er, die Johanna Kenkenberg vom SVOS ausleihen konnte.

Sieben Kinder nutzten das Angebot den „Jüngstenschein“ zu erwerben. Dazu fand eine entsprechende Prüfung mit Praxis- und Theorieteil statt, die alle Aspiranten problemlos bestanden.

Bis auf einen etwas regnerischen Dienstag spielte das Wetter hervorragend mit. Auch der für Freitag angesetzte Segel-Ausflug mit Picknick beim Buchscharner lief, Dank besten Wetterverhältnissen, prima und auch der abschließende Grillabend mit den Eltern fand bei sommerlicher Abendstimmung statt.

Bilder finden sich unter Jugend/Galerie 2014.

Zurück zum Archiv